Schliessen

Eingabe mit Enter bestätigen...

Übertritt in weiterführende Schulstufen

Mit der harmonisierten Dauer der Primarstufe der beiden Kantons SO und BL ist ein eigenes Verfahren zum Übertritt in die Sekundarstufe Sek P in Laufen nicht mehr nötig. Die geltenden solothurnischen Regelungen wurden im Regierungsratsbeschluss (RRB vom 4. Mai 2015) festgehalten.

Die Thiersteiner Oberstufe wird in 3 Schultypen geführt:

  • Sek E mit erweiterten Anforderungen in den Schulanlagen Mur, in Breitenbach
  • Sek B mit Basisanforderungen in den Grien-Anlagen, in Breitenbach
  • Sek P im Regionalen Gymnasium, in Laufen

Als Grundlage der Zuteilung werden vom Kanton Solothurn folgende Kriterien vorgeschrieben:

  • Es zählen die Noten der 6. Klasse in den Hauptfächern Deutsch, Mathematik und Sachunterricht NMG. Es zählen die 6.-Klass-Noten, beginnend am 13. August 2018 bis und mit 8. März 2019 (Woche 10).
  • Im anschliessenden Elterngespräch, ab Woche 11 2019 wird auch der Gesamteinschätzungs-Beurteilungsbogen aus der 5./6. Klasse eingesetzt.
GesamtdurchschnittZuteilung
ab 5,20 - 6,00Sek P oder Sek E
ab 4,60 - 5,10Sek E
bis 4,40 Sek B
  • Sind Eltern mit der Einstufung ihres Kindes durch die Lehrperson nicht einverstanden, können sie die Tochter/den Sohn für die Kontrollprüfung anmelden. Diese wird vom Kanton aus dezentral in Breitenbach durchgeführt.